Feste Zähne an einem Tag
Mehr Lebensfreude in wenigen Stunden

Träger einer konventionellen Prothese kennen das Problem: Bedingt durch längere Zahnlosigkeit verändert sich der Knochen. Die herkömmliche Prothese drückt oder rutscht und muss immer wieder angepasst werden.  Andererseits scheuen gerade ältere Menschen eine konventionelle Implantation mit Knochenaufbau von 6 bis 8 Implantaten pro Kiefer, die mehrere Monate dauern kann.

Das Konzept feste dritte Zähne an einem Tag bietet diesen Patienten eine revolutionäre Lösung und gibt ihnen neue Lebensfreude zurück. Mit nur wenigen Implantaten kann ein Tragekomfort erzielt werden, der fast an die eigenen Zähne herankommt. Ohne Knochenaufbau mit deutlich verkürzten Eingriffszeiten.

Fester Biss – an nur einem Tag

Eine neue Technologie ermöglicht es, den zahnlosem Kiefer komplett mit Zahnersatz zu versorgen, der auf nur 8 Implantaten sitzt. Pro Kiefer werden jeweils 4 Implantate gesetzt. Zunächst erstellt der Implantologe per 3D-Röntgenaufnahme ein komplettes Modell Ihres Kiefers. Aufgrund der Bilder kann der ideale Winkel ermittelt werden, in dem die Implantate gesetzt werden. Auch bei geringem Knochenangebot können Implantate so stabil verankert werden. Gleichzeitig werden Weichteilgewebe und Nervenbahnen geschont. Die Implantate werden sofort mit provisorischem Zahnersatz versorgt. Der endgültige Zahnersatz wird im Dentallabor gefertigt, angepasst und kann schon nach wenigen Wochen eingesetzt werden.

Vorteile der Methode „Feste dritte Zähne“ bei Zahnärzte edelweiss:

  • Festsitzender Zahnersatz auf 4 Implantaten – an nur einem Tag.
  • Sofortbelastung – die Patienten können bereits wenige Stunden nach der OP wieder moderat essen.
  • Implantation ohne Knochenaufbau durch schräg eingesetzte Implantate.
  • Planbarer Zeit- und Kostenaufwand.
  • Neue Lebensfreude durch festen Biss.
  • Die Prothese sieht aus wie natürliche Zähne.