Füllungen aus Komposit

Häufig ist es sinnvoll, bereits kleine Defekte und Löcher am Zahn zu reparieren, bevor dieser weiter zerstört wird oder Schmerzen auftreten.
Egal ob der Defekt durch eine Karies entstanden ist oder Ihnen ein Stückchen vom Zahn abgebrochen ist, in vielen Fällen eignet sich Komposit (“Kunststoff”), ein hochwertiges, zahnfarbenes Füllungsmaterial, um Funktion und Ästhetik wieder herzustellen. Es ist ähnlich abriebfest wie der Zahnschmelz und lässt sich durch Massen in unterschiedlichen Farben und Transparenzen dem natürlichen Zahn optimal anpassen.
Ein großer Vorteil von Kompositfüllungen ist das minimalinvasive Vorgehen. Es muss nur die kariöse Zahnsubstanz entfernt werden, während die gesunde Zahnsubstanz maximal geschont wird. In manchen Fällen kann sogar komplett auf das Bohren verzichtet werden.
Das Legen einer langlebigen Kompositfüllung mit korrekter Anatomie ist zeitaufwändig und anspruchsvoll. Wir arbeiten deshalb mit Lupenbrillen und gewährleisten durch ein spezielles Gummituch ( Kofferdam ), dass der Zahn während der Behandlung trocken bleibt und die Ränder der Füllung dicht werden.